Allgemein

Selamat Datang and Hello World!

20. Februar 2017

Why do I start the blog „Between-Ricefields“?

The answer is actually quite simple – Bali has so many things to offer, there is so much to see, to feel, to experience and to try that this island is definitely worth writing a blog about. And because of my life here I always discover something new and exciting what I really want to capture and share with you. And what is better than writing a blog?

Die Antwort ist ganz einfach – Bali hat so vieles zu bieten, es gibt so viel zu sehen, zu fühlen, zu erleben, zu probieren, dass diese Insel definitiv einen eigenen Blog wert ist. Und durch mein Leben hier, entdecke ich immer wieder Neues und Spannendes, was ich unbedingt festhalten und mit euch teilen will. Und was gibt es dafür besseres, als einen Blog?

 

Many times friends and acquaintances asked me if I have any tips and recommendations for Bali and yes, by now I definitely have many. But it was sometimes difficult to pass it on without forgetting something. That’s why I founded the blog “Between Rice fields” and I’m looking forward to take you with me on my journey.

Mich haben immer wieder Freunde und Bekannte gefragt, ob ich nicht ein paar Tipps und Empfehlungen für Bali habe und ja, davon hab ich mittlerweile eine Menge gesammelt. Nur war es oft schwierig alles weiter zugeben, ohne etwas zu vergessen. Daher habe ich den Blog „Between Rice Fields“ gegründet und freue mich, euch mit auf die Reise zu nehmen.

 

The name Between Rice fields symbolizes my life on this beautiful island – between rice fields, beaches, temples, the street stalls with its hidden treasures and the people who make the island exactly what it is – my home away from Germany.

„Home is not a place, it’s a feeling“

Der Name Between Rice Fields  steht für mein Leben auf dieser schönen Insel – zwischen Reisfeldern, Stränden, Tempeln, den vielen Straßenständen mit seinen verborgenen Schätzen und den Menschen, die diese Insel erst zu dem machen, was sie ist – mein Zuhause, abseits von Deutschland.

„Home is not a place, it’s a feeling“

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply